THE SHOW 2021
HAMBURG, SCHUPPEN 52
3.-5. OKTOBER

INFO@THE-SHOW.ONLINE

Fast Ausverkauft 3

Das Teilnehmerfeld ist fast komplett, wie Organisator Christian Jürgens erklärt. Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Konzept.
Es gibt einen regelrechten Run auf THE SHOW. Woran liegt das? 
Christian Jürgens: Es ist einfach ein neues Konzept, das auf vier Säulen basiert:
1. Event: THE SHOW ist eben keine Messe, sondern ein Eventformat in einer sehr coolen Location mit Fashionshows, Watchtalks, Champagnetasting und Sterneessen.
2. Exklusivität: Es treffen sich die Besten der
Besten.
3. Endkunden: Juweliere können einkaufen. Aber sie können auch selbst Business machen, indem sie ihre besten Endkunden mitbringen und mit denen zusammen ein tolles Wochenende verbringen bei einem Event, das ein einzelner Juwelier so nicht auf die Beine stellen könnte. Und das Ganze, wie wir Hamburger sagen, in der schönsten Stadt der Welt.

4. Medialisierung: Wir berichten nicht nur im Vorfeld, sondern haben auch drei Kamerateams und vier Fotografen auf der SHOW, um möglichst viel Video- und Fotomaterial zu produzieren – für die Marken, aber eben auch für die Besucher.

Wie ist der exakte Stand der Anmeldungen?

Wir sind fast dicht. Bei 55 Plätzen haben wir 50 feste Zusagen. Beim Schmuck gibt es sogar schon eine Warteliste. Momentan sprechen wir mit letzten Top-Brands über die Ausgestaltung der Teilnahme. Wir werden noch die eine oder andere Überraschung verkünden können.

Und besucherseitig?
Die Besucherregistrierung wird bei Erscheinen dieses Hefts geöffnet sein. Besucher können sich auf www.the-show.online registrieren. Damit sind wir sehr früh. Letztes Jahr haben wir erst im Juli beschlossen, die Veranstaltung auf den Markt zu bringen. Natürlich hoffen wir auf viele, auch internationale Besucher.