Ganz in Weiß

Die „SUB 200 Whitepearl“ verzichtet erstmals auf knallige Farbe

Farbe ist ein fester Bestandteil der Geschichte von Doxa: 1967, als das Gros der Zifferblätter schwarz oder grau war, brachte die Marke Orange auf das Zifferblatt. Mehr als 50 Jahre später ist die legendäre „SUB“ nun erstmals ganz in Weiß erhältlich und trägt den klangvollen Namen „SUB 200 Whitepearl“. Damit ergänzt die Automatikuhr die sechs Farbtöne, die bislang in den Kollektionen „SUB 200“, „SUB 300“ und „SUB 1500T“ angeboten werden.

Das Gehäuse ist aus 316L-Edelstahl hergestellt, hat einen Durchmesser von 42 Millimetern und ist mit einer Schraubkrone sowie kratzfestem „Glass box“-Saphirglas ausgestattet. Darunter sind sämtliche Elemente, die Tauchinformationen liefern, mit einer weißer Super-LumiNova-Leuchtbeschichtung versehen. Die „SUB 200 Whitepearl“ ist in zwei Versionen erhältlich: mit dem originellen Reiskorn-Armband aus Edelstahl oder mit weißem Kautschukband sowie in einer kleineren Damengröße.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Doxa

Stand: r12

Kontakt

Weitere News

„Neuer Schwung“

Luca Stefanini von Roberto Demeglio berichtet über die Veränderungen und Zukunftspläne der Marke.