Mattioli

Kunstvolles Design

Mattioli zeigt leichte, elegante Schmuckstücke, die die große Kreativität des Hauses belegen

Vor 26 Jahren übernahm Familie Mattioli den Traditionsbetrieb Antica Ditta Marchisio, der seit 1860 Schmuck fertigt. Im Jahr 2000 schuf Licia Mattioli ihre eigene Marke und leitete in Sachen Kreativität und Management eine Wende ein. Licia, die inspirierende Kraft aller Kollektionen, ist sehr an bildender Kunst interessiert, was sich auch in der dem Minimalismus und der Harmonieliebe Japans nachempfundenen Kollektion „Hiroko“ zeigt: Deren Schmuckstücke vermitteln die elegante Leichtigkeit zarter Kirschblütenblätter.

Die leichten und eleganten Schmuckstücke aus der Kollektion „Chips“ wurden entworfen, um selbst anspruchsvollste Kunden zufriedenzustellen. Die ganz prosaisch den unregelmäßigen Formen eines Kartoffelchips nachempfundenen Kreationen stellen mit ihren Wellen und Windungen das große Können des Hauses Mattioli bei der Fertigung von diamantbesetztem Golddraht unter Beweis.

www.mattioli.it

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Mattioli

Stand: E5

Kontakt

Weitere News

„Neuer Schwung“

Luca Stefanini von Roberto Demeglio berichtet über die Veränderungen und Zukunftspläne der Marke.