Maurice Lacroix

Perfekes Timing

Maurice Lacroix schreibt die Erfolgsgeschichte der im Jahr 2016 eingeführten Kollektion „Aikon“ mit einem Automatik-Chronographen fort

Der „Aikon Automatic Chronograph Sprint” erscheint in einem 44 Millimeter großen und bis 200 Meter wasserdichten Gehäuse aus Edelstahl mit mattschwarzer DLC-Beschichtung. Das glänzende Gunmetal-Finish der Doppel-Reiter auf der Lünette erzeugt dazu einen spannungsvollen Kontrast. Das ebenfalls in Gunmetal-Grau gehaltene Zifferblatt ist mit Sonnenschliff veredelt und einem quadratischen Muster geprägt. Die facettierten Stunden- und Minutenzeiger darauf sind mit Leuchtmasse belegt, um die Ablesbarkeit unter allen Lichtbedingungen zu garantieren. Das hellblaue Hilfszifferblatt der Kleinen Sekunde bei neun Uhr und die im selben Farbton gehaltenen Zeiger und Ziffern fügen eine farbliche Note hinzu. Dazu passend kommt das neue, besonders resistente und farbbeständige FKM-Kautschukband ebenfalls in Hellblau. Angetrieben wird die „Aikon Automatic Chronograph Sprint” vom Sellita SW500. Das Automatikkaliber ermöglicht auch die Anzeige von Wochentag und Datum.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Maurice Lacroix

Stand: R1

Kontakt

Tel.: +497231 9140
info@mauricelacroix.com

Weitere News

„Neuer Schwung“

Luca Stefanini von Roberto Demeglio berichtet über die Veränderungen und Zukunftspläne der Marke.