„Von den Zwängen der Tradition befreit“

Laura Bicego von Nanis hat die Neuauflage eines Klassikers zu THE SHOW mitgebracht

Was ist Ihr Eindruck von THE SHOW in diesem Jahr?

Letztes Jahr war es eine Art Premiere, aber man konnte schon die positiven Aspekte sehen. Es handelt sich um ein neues Ausstellungskonzept, das intimer ist als herkömmliche Messen und bei dem sich die Besucher wohlfühlen. Dieses Jahr gibt es einen Qualitätssprung: die größere Location, die Beleuchtung, das Essen … THE SHOW hat sich deutlich weiterentwickelt gegenüber dem letzten Jahr, aber mit der gleichen schönen Atmosphäre, die es möglich macht, Kunden gut zu empfangen.

Haben Sie viele neue Stücke mitgebracht?

Sicherlich doch – eine Kollektion, die wir gerade vorgestellt haben, „Libera Icon“. Es ist eine Hommage an die Gliederkette, die eine echte Ikone von Nanis ist und die wir nun von den Zwängen der Tradition befreit haben. Die Glieder, die wir auch in Kombination mit Seidenkordel anbieten, können zu Ohrhängern, Anhängern, Armbändern oder Chokern verarbeitet werden. Durch die Wiederaufnahme eines Modells, das unsere Geschichte maßgeblich mitgeschrieben hat, haben wir ein modernes, leichtes und sehr feminines Schmuckstück geschaffen.

Was erwarten Sie von THE SHOW 2021?

2021 ist für uns ein sehr gutes Jahr. Ich habe viele unserer Händler besucht, weil ich denke, dass es sehr wichtig ist, unseren Schmuck und unsere Ideen persönlich zu präsentieren –  mindestens genauso wichtig, wie sie zu verkaufen. Das ist auch der Grund, warum wir hier bei THE SHOW so viele Termine haben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Nanis

Stand: R3

Kontakt

Tel: +39 0445 490444
Email: nanis@nanis.it

Weitere News

„Neuer Schwung“

Luca Stefanini von Roberto Demeglio berichtet über die Veränderungen und Zukunftspläne der Marke.