Niessing

Niessing präsentiert neue Uhren

Fast 30 Jahre nach der ursprünglichen Radius 9 zeigt Niessing neue Modelle bei THE SHOW

Die „Radius 9“ von Niessing, designt von Günter Wermekes, ist seit ihrem Erscheinen vor fast 30 Jahren eine echte Ikone. Pünktlich zu THE Show in Hamburg schenkt Niessing dem Klassiker neue Formen und Farben. Die puristischen Uhren sind Schmuck für Frauen und Männer und verleihen der gelebten Zeit eine sinnlich und zeitgemäße Form.

Insgesamt drei neue Modelle zeigt die Manufaktur aus Vreden bei THE SHOW:

  • Die Niessing Radius 9 Classic erscheint mit der klassischen, rechteckigen Form. Die Ikone hat ihre klare, ruhige Erscheinung, weil die Edelmettalplatten zu einem Kreissegment mit dem Radius 9 Zentimeter gebogen sind. Dieses Modell gibt es auch in einer Nummer kleiner (Niessing Radius 9 Classic S), wobei das Armband doppelt gewickelt ist.

  • Die Niessing Radius 9 Forma ist mit ihrer sanften Tonneau-Form der elegante Part des neuen Trios. Die Edelmetallplatten des Gehäuses werden entweder auf Gold oder Platin hergestellt. Auch sie ist so gewölbt, dass das Gehäuse-Kreissegment einen 9-Zentimeter-Radius formt und sich damit perfekt an das Handgelenk schmiegt.

  • Die dritte Uhrenneuheit Niessings ist die Niessing Radius 9 Kontura. Dieses Modell ist vollendet gerundet und bietet eine ganz andere Optik als die ersten beiden.

Die Neuheiten sind alle in den Niessing-Farben gehalten: Neben Niessing Platinum gibt es die acht einzigartigen Niessing Gold Colors, wie beispielsweise Spring Green oder Rosewood. Neben dem Gehäuse bieten auch die Armbänder viel Auswahl: 28 verschiedene Farben von Taupe bis Grau und von Pink bis Azur sind möglich. Jede Uhr wird nach dem Bestelleingang individuell hergestellt, damit sich jede Trägerin seine ganz eigene Kreation zusammenstellen kann.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Niessing

Stand: L15

Kontakt

Tel.: +49 2564 3000
service@niessing.com

Weitere News

„Neuer Schwung“

Luca Stefanini von Roberto Demeglio berichtet über die Veränderungen und Zukunftspläne der Marke.