Sound of Hamburg/ Think big!

Sound of Hamburg

Zum Ausklang des zweites SHOW-Tages wird’s musikalisch. De Tampentrekker – die Tauzieher – geben sich am Montag die Ehre und läuten den Hanseatischen Abend ein. Der Shanty-Chor – bekannt aus der Fernseh-Talkshow „Inas Nacht“ – stimmt bekannte und unbekanntere Seemannslieder an. Willkommen sind alle, die diese mehr als 40 Jahre alte Institution mit eigenen Augen und Ohren erleben wollen. Ein Get-together mit Getränken von 18 bis 19 Uhr im Schuppen 52. Und der Auftakt zu einer zweieinhalbstündigen Hafenrundfahrt inklusive Hamburger Leckereien. Wenn Sie schon bei THE SHOW angemeldet sind, können Sie Ihre Buchung einfach per Mail an d.knops@the-show.online übermitteln. Ansonsten haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrer Anmeldung zur SHOW die Schifffahrt direkt zu buchen.

Foto: De Tampentrekke
Think big! In diesem Jahr darf es auch mal etwas mehr sein. Egal ob Ringe, Armbänder, Halsketten oder Ohrringe: Markante Schmuckstücke in außergewöhnlichen Designs liegen voll im Trend. Bei THE Show in Hamburg zeigen führende Hersteller, was so richtig angesagt ist und wie ein perfektes Schmuckstyling aussieht.
Pesavento_ICON Forever Chic_pes_mar21_1092

Pesavento

In seiner neuen Kollektion „Forever Chic-Icon“ inszeniert das italienische Premiumlabel Pesavento die faszinierende Wirkung einzelner Kettenglieder. Die übergroßen Elemente ziehen alle Blicke auf sich und wirken trotz ihrer klassischen Form ultramodern. Die schlichte und ikonische Form der neuen Schmucklinie schafft eine spannende Unterbrechung der klassischen Kettenform und besticht sowohl als Hals-, Arm- oder Ohrschmuck. Die bestechende Wirkung der einzelnen Elemente kommt in den Bicolor-Modellen besonders gut zur Geltung.

www.pesavento.com

Niessing

Volumig und filigran, kraftvoll und modern: Mit der „Colette Edition X“ feiert Niessing den zehnten Geburtstag ihrer „Colette“. Der Jubiläumsarmschmuck besitzt trotz der filigranen Machart viel optisches Volumen und ist im Layering-Look hervorragend mit den Schmuckstücken aus der ebenfalls neuen Linie „Colette C“ kombinierbar. Das Zentrum des Schmuckstückes und gleichzeitig die Verbindung der zwei „Niessing-Schnüre“ bildet ein X, das römische Symbol für die Zehn. Wie alle Kollektionen der Vredener Designspezialisten ist auch „Colette X“ in unterschiedlichsten Goldfarben sowie mit und ohne Brillanten erhältlich.

www.niessing.com

Niessing_Colette X und C.
Foto: Niessing

Scheffel

Das ist ganz großes Tennis! Mit seiner innovativen Stretch-Version des klassischen Tennisarmbandes hat die Manufaktur Scheffel einmal mehr ihre herausragende Handwerkskunst unter Beweis gestellt. In Hamburg präsentiert die Edelschmiede eine Platinversion des Klassikers und zeigt, wie unkompliziert und lässig auch hochkarätiger Schmuck getragen werden kann. Die Variante mit Diamanten im Princess-Cut ist das einzigartige Highlight der „Stretch & Match“-Kollektion und überzeugt mit ihrer klaren und markanten Ausstrahlung. Die unsichtbare Stretch-Technik hat Scheffel zum Patent angemeldet.

www.scheffel-schmuck.de

Nanis

Mit ihrer neuen Kollektion „Libera“ zeigen auch die Schmuckspezialisten von Nanis, wie jung und unkompliziert die klassische Gliederkette interpretiert werden kann. Weit entfernt von der altbekannten Form der gleichmäßig angeordneten Kettenglieder, befreit Designerin Laura Bicego die Kette geradezu von ihrem traditionellen Charakter und der klassischen Tragevariante als lange und vor allem einzelne Kette. Die für Nanis so typische Goldoberfläche gibt den ausdrucksstarken Schmuckstücken einen fast archaischen Charakter und betont die besondere Manufakturarbeit in den Kollektionen des Herstellers.

www.nanis.it

Bentley Jewellery

Bentleys erste, in einer exklusiven Partnerschaft mit der Idar-Obersteiner Manufaktur Heinz Mayer entworfene und gefertigte Schmuck-Kollektion umfasst eine zeitlose Auswahl moderner Designs. Durch die Integration vertrauter Bentley-Designelemente in jedes Stück entsteht eine Reihe dezenter und doch sehr prägnanter Luxuspreziosen. Ein Beispiel ist die „Bentley Precious Gemstone Collection“, die ihre Deutschlandpremiere bei THE SHOW feiert.

www.bentley-jewellery.com

Autore

Moderner Perlenluxus pur. Ein Beispiel ist die elegante und raffinierte Schmuckserie „Venezia“, die von der Romantik und dem künstlerischen Ausdruck Venedigs inspiriert ist. Sie verbindet kunstvolle architektonische Details mit den subtilen Farben der Jahreszeiten, die sich im Wasser der Kanäle widerspiegeln. Diamanten im Rosenschliff, Mikrofassungen und schöne Details entführen den Betrachter in eine magische Welt. So wie dieses Collier in 750 Weißgold mit weißen Diamanten und weißen Südseeperlen.

www.autorepearls.com

Hans D. Krieger

Die Idar-Obersteiner Manufaktur ist auf hochwertigen Diamantschmuck spezialisiert. Das Unternehmen gehört zu den wenigen weltweit, die jeden Schritt der Juwelenproduktion unter einem Dach vereinen. Das enge Zusammenspiel der Meisterhandwerker, ihre besondere Expertise und ihre langjährige Erfahrung zeigen sich in der herausragenden Qualität der Schmuckstücke. Ein Beispiel ist der 750 Weißgoldring mit einem großen Spinel, begleitet von zwei Diamanten im Kissenschliff sowie 152 Brillanten. Das funkelnde Meisterwerk ist in Hamburg zu bewundern.

www.kriegernet.com