Strahlende Farben und schimmernde Akzente

Ob Bestseller oder Premiere: Sehen Sie hier, mit welchen Highlights die Aussteller bei THE SHOW glänzen.

Gismondi 1754

Die Geburt der Kollektion „Essenza“ erklärt Designer Massimo Gismondi durch die strukturelle Auflösung des klassischen Schmuckstücks mit dem Ziel, dessen essenzielle Elemente zu rekonstruieren, um elegante, zeitlose Kreation entstehen zu lassen. Armreif und Ring bestehen aus Roségold mit Smaragden, rosafarbenen Saphiren und Diamanten.

www.gismondi1754.com

Jörg Heinz

So raffiniert wie einfach: Die kostbaren und einzigartigen Anhänger, Ringe, Ohrhänger und Wechselschließen der Kollektion „(e)motion“ bezaubern durch ihre faszinierende Wandelbarkeit. Nur ein zarter Fingerstreich über das Zentrum des Schmuckstücks und schon ändert sich der Anblick in einen strahlenden naturbraunen Diamant-Solitär oder eine Tahiti-Zuchtperle. Diese scheinbar spielerische Wandelbarkeit ist durch die einmalige und innovative Soft-touch-Magnet-Technik im Inneren des Schmuckstückes möglich.

www.joergheinz.de

 

Niessing

Minimalistisch, selbstbewusst und zeitlos: Pünktlich zu THE Show in Hamburg schenkt Niessing mit seiner neuen Radius 9 der Zeit eine neue Form und Farbe! Die puristischen Niessing Radius 9 Uhren sind Schmuck für Frauen und Männer und verleihen der gelebten Zeit eine sinnlich klare und zeitgemäße Form. Die klaren Gehäuse spielen mit den einzigartigen Farben der Niessing Colors und treffen auf edle Lederarmbänder in 28 strahlenden Farben. Da stellt sich die Frage:  Welche Farbe hat Ihre Zeit?

www.niessing.com

Richard Hans Becker

Leuchtende Edelsteine in satten Farben, eingebettet in edlem Gold – die Schmuckstücke aus der Idar-Obersteiner Manufaktur Richard Hans Becker begeistern durch ihre Intensität und klassische Moderne. In klaren, eleganten Schmucklinien funkeln hochwertige und extravagante Farbedelsteine wie dieser einmalige Turmalin in einem Ring aus der Kollektion Royal mit seinem betörenden Farbverlauf. Die lebendige Leidenschaft der Firmeninhaber für außergewöhnliche Farbsteine ist in jeder Kreation des Hauses zu spüren.

www.richard-hans-becker.de

 

Pesavento

Die spannende Kollektion von Pesavento ist wie eine Reise in die verschiedenen Dimensionen des Silberdesigns: Alle Linien des Schmuckherstellers aus Vicenza sind vollkommen unterschiedlich in ihrem Erscheinungsbild und doch eint sie der hohe künstlerische Anspruch und ein 100-prozentiger Wiedererkennungswert. Besonders markant sind einmal die Schmuckstücke aus den Kollektionen Polvere di Sogni mit ihren schimmernden Akzenten aus Emailstaub. Ebenso faszinierend auch der einmalige Lichtzauber auf den seidigen und mehrreihigen Schmuckstücken der Kollektion DNA.

www.pesavento.com

Parmigiani Fleurier

Parmigiani Fleurier steht für feine Uhrmacherkunst. Die Schweizer Manufaktur bringt dies mit exquisiten mechanischen Uhrwerken, außergewöhnlichen und zugleich dezenten Zifferblättern sowie einem unverwechselbaren Gehäusedesign zum Ausdruck. „Tonda GT Rose Gold Blue“ verkörpert die Werte des Hauses mit der ungewöhnlichen Farbkombination von Blau und Roségold. Unter dem Zifferblatt mit Guillochemuster arbeitet ein hauseigenes, fein finissiertes Automatikwerk. Das blaue Kautschukarmband sorgt für einen modernen Ausdruck. Da alle Uhrwerke bei Parmigiani von Hand montiert und finissiert werden, sind die Herstellungskapazitäten begrenzt: „Tonda GT Rose Gold Blue“ ist auf 150 Exemplare limitiert.

www.parmigiani.com

 

Ebel

Ebel ist eine Ikone der Zeit: Kennzeichen der traditionsreichen Schweizer Marke ist die unnachahmliche Optik der erstmals in den 1970er Jahren präsentierten Uhrenlinie „Sport Classic“. Mit ihrem sechseckigen Gehäuse, markanten Schrauben auf der Lünette sowie einem integrierten Armband mit wellenförmigen Gliedern etablierte sie eine neue sportliche Eleganz. Heute gibt es die „Sport Classic“ wieder als moderne, zeitgemäße Linie, die beständig weiterentwickelt wird. Dafür steht die „Sport Classic Lady“ mit ihrem dezenten Bicolor-Look aus Edelstahl und Gold sowie dem Perlmuttzifferblatt mit Diamanten. 

www.ebel.com

 

Maurice Lacroix

Abenteurer mit Stil – so kann man die „Aikon Venturer GMT“ von Maurice Lacroix beschreiben. Die elegante Attitüde dieser Uhr entstammt der Kollektion „Aikon“, die auf einem Klassiker der Schweizer Marke beruht. Sie setzt mit ihren ästhetischen Merkmalen diese Erfolgsgeschichte fort. Die neue Automatikuhr verdankt ihre sportliche Ausstrahlung dem markanten Edelstahlgehäuse sowie der Lünette mit 24-Stunden-Skala für die zweite Zeitzone. Dank eines „Easychange“-Systems lassen sich das integrierte Edelstahl- und Kautschukarmband unkompliziert tauschen. 

www.mauricelacroix.com